KONZEPTION UND ANWENDUNG EINES MESSFAHRZEUGS ZUR ERMITTLUNG VON REIFENKENNFELDERN AUF OEFFENTLICHEN STRASSEN

Heutige Fahrdynamikmodelle erfordern die genaue Kenntnis der zwischen Reifen und Fahrbahn auftretenden Kraefte und Momente in Abhaengigkeit von der Radlast, der Relativlage und der Relativgeschwindigkeit. Da bisherige Messgeraete, die auf der realen Strasse messen, nicht ausreichende Moeglichkeiten haben oder nicht exakt genug messen koennen, um Reifenkennfelder vollstaendig zu ermitteln, wird ein neues Messfahrzeug auf der Basis eines leistungsstarken Lkws mit Luftfederung zur Ermittlung von Pkw-Reifenkennfeldern konzipiert und gebaut. Vorgestellt werden die Konzeption des Messfahrzeuges, die Messgeraete und die Moeglichkeiten zur Feststellung der hohen Messgenauigkeit. Zunaechst wird auf den bisherigen Stand der Forschung bei der Ermittlung von Reifenkennfeldern eingegangen. Danach wird die Konzeption des Messgeraetes, die erste Ausbaustufe des Messgeraetes sowie die geplanten weiteren Ausbaustufen des Geraetes vorgestellt. Anschliessend erfolgt die Definition der Messgroessen und die Bestimmung des Angriffspunktes der Normalkraft am Rad. Abschliessend wird auf die Messdatenerfassung und die Kalibrierungen sowie auf die Durchfuehrung und Auswertung der Messversuche eingegangen.

  • Corporate Authors:

    UNIVERSITAET STUTTGART, INSTITUT FUER VERBRENNUNGSMOTOREN UND KRAFTFAHRWESEN

    KEPLERSTR. 7
    STUTTGART,   DEUTSCHLAND BR  D-70174
  • Authors:
    • HAKEN, K -
  • Publication Date: 1993

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 214S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01240142
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:19AM