RICHTLINIEN FUER DIE SICHERUNG VON ARBEITSSTELLEN AN STRASSEN RSA-95

Die neuen "Richtlinien fuer die Sicherung von Arbeitsstellen an Strassen (RSA-95)" ersetzt die im Jahre 1980 herausgegebene RSA. Das Ziel der Richtlinien ist es, Einheitlichkeit und hohe Qualitaet bei der Ankuendigung und Sicherung von Arbeitsstellen auf der Grundlage heutiger verkehrstechnischer Erkenntnisse zu erreichen. Ferner sollen sie dazu beitragen, den Verkehrsablauf im Bereich von Arbeitsstellen zu verbessern. Die RSA-95, die von der BASt mit Unterstuetzung durch die obersten Strassenbaubehoerden der Laender erstellt worden ist, behandelt in Teil A allgemeine Grundsaetze fuer alle Arten von Arbeitsstellen. Im einzelnen werden die fuer die Ausstattung notwendigen Elemente wie Verkehrszeichen, Verkehrseinrichtungen, Leitmale, Sicherheitsfahrzeuge, Schutzkleidung fuer Bedienstete beschrieben. Besonders hervorgehoben wird die Forderung, dass Verkehrszeichen und Einrichtungen an Arbeitsstellen eine gute Nachtsichtbarkeit besitzen muessen. Teil B behandelt Arbeitsstellen an inneroertlichen Strassen, wobei auch auf Arbeitsstellen von Geh- und Radwegen sowie im Bereich von Schienenbahnen eingegangen wird. In Teil C werden Arbeitsstellen an Landstrassen abgehandelt, mit besonderer Aufmerksamkeit fuer die Festlegung von Hoechstgeschwindigkeiten. Teil D schliesslich enthaelt die Anforderungen die an Arbeitsstellen von Autobahnen gestellt werden. In uebersichtlichen Tabellen sind unter anderem die Mindestbreiten der Behelfsstreifen in Abhaengigkeit von der Laenge der Arbeitsstelle und an Ueberleitungen auf die Gegenfahrbahn zusammengestellt. Die Bereiche B, C und D werden durch systematisch aufgebaute Regelplaene fuer die verschiedenen Moeglichkeiten der Verkehrsfuehrung ergaenzt. Erstmalig sind auch Beschilderungsplaene fuer gesperrte Anschlusstellen auf Autobahnen in die Richtlinien entwickelt worden. Dieses auf die Belange der Praxis abgestellte Werk wird dazu beitragen, Sicherheit und Verkehrsablauf an Baustellen zu verbessern.

  • Corporate Authors:

    BUNDESMINISTERIUM FUER VERKEHR

    POSTFACH 20 01 00
    BONN,   DEUTSCHLAND BR  D-53170
  • Publication Date: 1995

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 144S
  • Serial:
    • Issue Number: FGSV-NR. 370

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01239951
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:14AM