EISENBAHNBRUECKE BEI LEIPZIG INSTANDGESETZT

Nach rund einem halben Jahr Bauzeit konnte Ende 1992 die Instandsetzung der 280 m langen Muldebruecke in Eilenburg bei Leipzig abgeschlossen werden. Verschiedene Faktoren, unter anderem schaedigende Umwelteinfluesse, hatten eine Instandsetzung der Pfeiler dieser Eisenbahnbruecke im Zuge der Reichsbahnstrecke Leipzig-Cottbus dringend erforderlich gemacht. Besonders gefaehrdet war der Bestand der zwei bereits durch Flacheisen bandagierten Pfeiler, die die Mulde-Flussoeffnung begrenzen. (A*)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01239868
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:12AM