ZUVERLAESSIGKEIT VON GESCHWINDIGKEITSMESSUNGEN MIT DEM RIEGL-LASERGERAET LR-235/P

Das Prinzip der Laser-Geschwindigkeitsmessung beruht auf dem messen der Uebertragungszeit kurzer Infrarotlichtimpulse. Das hiermit arbeitende Riegl-Lasergeraet LR 90-235/P und seine Verwendung werden beschrieben und die moeglichen Messungenauigkeiten und Fehlerquellen aufgezeigt. Es gibt kein Messgeraet, das unter allen denkbaren Umstaenden stets richtige Messwerte liefert. Neue Messgeraetetypen muessen sehr kritisch ueberprueft werden.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01239864
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:12AM