KOENNEN DIE ANFORDERUNGEN AN DIE GRIFFIGKEIT BEI NEUBAU UND INSTANDSETZUNG VON FAHRBAHNDECKEN AUS BETON GEWAEHRLEISTET WERDEN?

Betondecken koennen im Zuge von Neubau- und Instandsetzungsmassnahmen griffig hergestellt werden. Neben der Zielgroesse "ausreichende Griffigkeit" aus Gruenden der Verkehrssicherheit sind aber auch die Geraeuschemissionen zu betrachten. Ohne Kostenerhoehung kann die Betondecke im Rahmen der ueblichen Herstellungsverfahren und Betonzusammensetzung so strukturiert werden, dass sie innerhalb der gesamten Nutzungsdauer ausreichend griffig ist und nur geringe Geraeuschemissionen aufweist. Am besten geeignet ist derzeit die Laengsstrukturierung durch Nachschleppen eines Jutetuches auf der frischen Betonoberflaeche. Andere Massnahmen, wie die Herstellung einer Waschbetonoberflaeche, sind aufwendiger. Der Beton ist so zusammenzusetzen, dass ein widerstandsfaehiger Oberflaechenmoertel hergestellt wird, der moeglichst lange erhalten bleibt. Ausserdem ist Zuschlag mit hohem Polierwiderstand zu verwenden. Dies sind vor allem Gesteine mit heterogenem Mineralbestand und dichter Gefuegestruktur gegenueber solchen monomineralischer Struktur. Zur Verbesserung der Griffigkeit von alten Betonfahrbahndecken sowie in kritischen Streckenbereichen stehen ebenfalls praktikable Methoden (zum Beispiel Aufrauhen, Beschichtungen oder Einschneiden von Rillen) zur Verfuegung, die gleichzeitig guenstig hinsichtlich der Verringerung der Geraeuschentwicklung sind. Das mechanische Aufrauhen ist allerdings derzeit noch die am haeufigsten angewendete Technik zur Erhoehung der Griffigkeit. Die Entwicklungen zum Erreichen einer hohen Dauergriffigkeit und gleichzeitig geringen Geraeuschemissionen sind noch nicht abgeschlossen, und weitere Optimierungsmoeglichkeiten sind vorhanden.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 137-43
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01239475
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 12:03AM