ROTLICHTVERSTOESSE - NEUE GESICHTSPUNKTE (KURZVEROEFFENTLICHUNG)

Kritische Anmerkungen zum Gelbphasenproblem und zu Rotlichtueberwachungen im Hinblick auf die Bestimmungen im Bussgeldkatalog. Es wird empfohlen, die Gelbphasendauer einheitlich auf 4 Sekunden festzulegen, wenn eine Hoechstgeschwindigkeit von 50 km/h besteht; fuer je weitere 10 km/h erlaubte Geschwindigkeit sollte die Gelbphase um eine Sekunde verlaengert werden. Wird in bezug auf die Rotlichtphase seitens des Betroffenen besonders langsame Fahrweise beim Ueberqueren der Kreuzung vorgetragen, sollte ueber die beiden Momentaufnahmen der Rotlichtueberwachungsanlage unter Zuhilfenahme ortsfester Markierungen auf die Fahrbahn die Geschwindigkeit ermittelt werden. Damit kann eine hinreichend gesicherte Fehlerabschaetzung geliefert werden.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01239340
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 19 2010 11:59PM