Leitfaden zur Bedarfsermittlung und Planung von P+R-/B+R-Anlagen

Der Leitfaden gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil beschaeftigt sich mit der Bedarfsermittlung von Park and Ride (P+R)-Anlagen. Diese erfolgt nach einer Festlegung der Untersuchungsziele (unter anderem auf Grund gesetzlicher Voraussetzungen und der Einbindung in ein regionales Gesamtkonzept) sowie nach einer eingehenden Situationsanalyse, die im Wesentlichen auf verschiedenen Erhebungen basiert. Dazu gehoeren muendliche und schriftliche Befragungen sowie Kennzeichenerfassungen. Der Leitfaden enthaelt Beispiele fuer Erhebungsformulare und fuer die dazugehoerigen Auswertungen. Das Modell fuer die P+R-Kapazitaetsplanung bezieht ergaenzend Struktur- und Angebotsaenderungen ein und fuehrt auf dieser Grundlage eine Prognose der P+R-Nachfrage durch. Der zweite Teil des Leitfadens beschaeftigt sich mit der Planung von P+R-/Bike and Ride (B+R)-Anlagen. Es werden die zu beruecksichtigenden Empfehlungen und Richtlinien der Forschungsgesellschaft fuer Strassen- und Verkehrswesen (ERA, EAR, RStO, ...) zusammengefasst und auf die Besonderheiten von P+R- und B+R-Anlagen, die sich insbesondere aus der pulkweisen An- und Abreise ergeben, angepasst. Es wird dabei auf die Anordnung der Anlagen und deren Zuordnung zu den Bahnsteigen, auf die Entwurfselemente und die Ausstattung (Bepflanzung, Beleuchtung, Wegweisung, Beschilderung, ...) eingegangen. Zur Verdeutlichung der Thematik werden viele Beispiele fuer Einzelloesungen vorgestellt.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194910
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:56PM