WAS MACHT DIE BAB ALLERSHAUSEN-MUENCHEN SO GEFAEHRLICH? EINE AKTUARISCHE ANALYSE DES UNFALLGESCHEHENS 1983-1986

ZUR AUFKLAERUNG DER UNFALLURSACHEN AUF DER BAB STRECKE ALLERSHAUSEN-MUENCHEN, AUF DER SICH EXTREM VIELE UNFAELLE, INSBESONDERE STAUUNFAELLE EREIGNEN, SIND DIE POLIZEIBERICHTE DER VERKEHRSPOLIZEIINSPEKTION FREISING (1983-1986) AUSGEWERTET UND MIT DEN DATEN DER VERKEHRSZAEHLSTELLEN IN BEZIEHUNG GESETZT WORDEN. ZUSAETZLICH IST EINE FRAGEBOGENUNTERSUCHUNG SPEZIELL ZU DEN AUFFAHRUNFAELLEN AM STAUENDE DURCHGEFUEHRT WORDEN. DIE WICHTIGSTEN ERGEBNISSE DER UNFALLANALYSE SIND: - ES BESTEHT EIN EINDEUTIGER ZUSAMMENHANG ZWISCHEN DEN STAUUNFAELLEN UND DEM VERKEHRSAUFKOMMEN. FUER DIE STAUUNFAELLE LASSEN SICH SOWOHL ZEITLICHE WIE OERTLICHE UNFALLSCHWERPUNKTE AUFZEIGEN. - DIE UNFAELLE EREIGNEN SICH GEHAEUFT BEI SCHLECHTEN WITTERUNGSBEDINGUNGEN WIE REGEN, SCHNEE, GLATTEIS ODER NEBEL. - DIE SEHR GROSSEN GESCHWINDIGKEITSUNTERSCHIEDE ZWISCHEN DEN FAHRZEUGEN, DIE DIE STRECKE BEFAHREN, ERHOEHEN NICHT NUR ENTSCHEIDEND DIE STAU- UND UNFALLGEFAHR, SONDERN VERMINDERN AUCH EINEN OPTIMALEN VERKEHRSFLUSS. - PERSONEN, DIE EINE ANZEIGE ERHALTEN HATTEN, SIND VOR DEM UNFALL SIGNIFIKANT SCHNELLER GEFAHREN ALS PERSONEN OHNE ANZEIGE. - AELTERE AUTOFAHRER (50 JAHRE UND AELTER) SIND VERSTAERKT AN STAUUNFAELLEN, JUENGERE FAHRER (18-29 JAHRE) VERSTAERKT AN ANDEREN UNFAELLEN BETEILIGT GEWESEN. FUEHRERSCHEINNEULINGE UND AELTERE AUTOFAHRER HATTEN HAEUFIGER EINE ANZEIGE ERHALTEN ALS DIE 20- BIS 50JAEHRIGEN FAHRER. - IN DEN SOMMER- BEZIEHUNGSWEISE URLAUBSMONATEN SIND EINDEUTIG MEHR ORTSFREMDE FAHRER IN DIE STAUUNFAELLE VERWICKELT GEWESEN, WAEHREND FAHRER AUS MUENCHEN UND UMGEBUNG UEBERZUFAELLIG HAEUFIG AN DEN SONSTIGEN UNFAELLEN BETEILIGT GEWESEN SIND. ALS UNFALLVERHUETUNGSMASSNAHME UND GLEICHZEITIG ZUR GEWAEHRLEISTUNG EINES OPTIMALEN VERKEHRSSTROMS WIRD VORGESCHLAGEN, AN DEN ENTSPRECHENDEN UNFALLSCHWERPUNKTEN ELEKTRONISCH GESTEUERTE, DEM JEWEILIGEM VERKEHRSFLUSS UND DEN WITTERUNGSVERHAELTNISSEN ANGEPASSTE WECHSELVERKEHRSZEICHEN ZU INSTALLIEREN. (A*)

  • Availability:
  • Authors:
    • DAHMEN, K
    • ZIMMER, A C
    • SCHMIDBAUER, S
  • Publication Date: 1989

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01254996
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Nov 20 2010 7:40AM