Sanierung der Neuen Strombrücke Magdeburg

Reconstruction of the Neue Strombrücke Magdeburg

Im Rahmen der Gesamtmaßnahme „Ersatzneubau Strombrückenzug“ in Magdeburg muss auch die Neue Strombrücke über die Elbe instandgesetzt werden. Bei der Neuen Strombrücke handelt es sich um eine 257,70 Meter lange Dreifeldbrücke in Stahlbauweise, die aufgrund von Schäden an den Stahlbauteilen instandgesetzt beziehungsweise ertüchtigt werden muss. Die Maßnahmen sind: Verstärkung der Haupttragglieder, Erneuerung beziehungsweise Austausch sämtlicher Brückenlager, Erneuerung des Korrosionsschutzes und Beseitigung der Schäden an der orthotropen Fahrbahnplatte. Die Verstärkung der Hauptträger erfolgte mittels 500 Millimeter breiter und 40 Millimeter dicker Gurtlamellen an den Hohlkästen. Schwerpunktmäßig werden jedoch das angewendete Gerüstkonzept unter Einhaltung schifffahrtstechnischer Belange und die schweißtechnischen Arbeiten vorgestellt. Die gesamte modulare Gerüstmaßnahme besteht aus drei Fahrgerüsten, die unabhängig voneinander verfahrbar sind und unterschiedliche Bereiche bedienen können. Die Abhängung der Gerüstplattformen ist so gewählt, dass kein Eingriff in das Lichtraumprofil der Straßen stattfindet. Die Gerüste werden detailliert mit ihrer Konstruktion und Arbeitsweise beschrieben. Bei den Schweißarbeiten spielte der Ausgleich der Unebenheiten zwischen der Bestandskonstruktion und den Neubauteilen die zentrale Rolle. Durch Verbindung mittels HY-Nähten anstelle von Kehlnähten konnten die Spalte zwischen den Bauteilen der Bestandskonstruktion und den Neubauteilen überbrückt werden. Da das Bauwerk aus den 1960er Jahren aus sogenanntem Altstahl besteht, wurden Werkstoffproben zur Deklarierung des Stahl genommen. Die Ergebnisse der Prüfung beeinflussten die Wahl der Schweißzusatzwerkstoffe und den Schweißprozess. Im Vorfeld der Arbeiten zur Hauptträgerverstärkung wurde die Ausführung der Schweißnähte in Feldversuchen mit künstlich erzeugten Unebenheiten untersucht. ABSTRACT IN ENGLISH: During construction of the new river bridge spanning three Elbe arms, the existing new river bridge across the River Elbe is to be renovated in addition to the new cable-stayed bridge across the Old Elbe and the new bridge across the Zollelbe. The current structure will be strengthened by planned reinforcement measures. Existing damages in structural steel are being repaired, protection against corrosion fully renewed. This article focuses in particular on technical solutions related to the assembly of steel sheets underneath the main girders. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • Hannebrook, L
    • Moldenhauer, F
    • Eins, K
    • Seidel, M
  • Publication Date: 2023-4

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 253-9
  • Serial:
    • Stahlbau
    • Volume: 92
    • Issue Number: 4
    • Publisher: Ernst & Sohn GmbH
    • ISSN: 0038-9145

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01891950
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Aug 30 2023 10:17AM