Kennzahlen als Ausdruck einer Asset Management Strategie bei öffentlicher Transportinfrastruktur (2 Teile)

Key Performance indicators as part of the asset management strategy for public roads and motorways

Die Einführung eines Asset Managements der Bundesautobahnen in Deutschland ist erstrebenswert, um die Herausforderungen der neuen Autobahn-Charakteristik in Betrieb und Erhaltung der Bundesautobahnen auch zukünftig mit der "Autobahn GmbH des Bundes" zu bewältigen. Diese neuen Strukturen stellen eine effiziente und volkswirtschaftlich sinnvolle Vorgehensweise sicher. Schlüsselfaktor für die Einführung eines Asset Managements ist die Etablierung von Kennzahlen beziehungsweise Key-Performance-Indikatoren (KPI), die das Leistungsvermögen des Bundesautobahnnetzes messbar machen und ein Controlling ermöglichen. Im ersten Teil des Fachbeitrags werden hierfür die Kernbereiche aufgezeigt, die diese KPI abdecken sollten. Eine mögliche Ausgestaltung auf Basis der Grundlagen für zwei ausgewählte KPI aus verschiedenen Kernbereichen wird im zweiten Teil aufgezeigt. Selbstverständlich kann dieses neue Asset-Management-Verständnis auch auf die Landes-, Gemeinde- und Kreisstraßen übertragen werden. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The introduction of asset management for the federal motorways in Germany is desirable in order to meet the challenges of the new motorway characteristics with regard to operating and maintaining the federal motorways in the future with the "Autobahn GmbH des Bundes". These new structures ensure an efficient and economically sensible approach. A key factor for the introduction of Asset Management is the establishment of key performance indicators (KPI), which make the performance of the federal motorway network measurable and enable controlling. In the first part in the previous issue, core areas for these KPI were already identified. A possible design of these KPI is shown below on the basis of the foundations already developed in the first part of this article for two selected KPI from different core areas. Naturally, the new Asset Management understanding – as developed in both articles – can be transferred to lower level roads (country, county and district roads) as well.

Language

  • German
  • English

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures; References;
  • Pagination: pp 391-8&490-6
  • Serial:
    • Straße und Autobahn
    • Volume: 70
    • Issue Number: 5&6
    • Publisher: KIRSCHBAUM VERLAG GMBH
    • ISSN: 0039-2162

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01766988
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 16 2021 11:04AM