Standfest und geraeuscharm - fuer Fahrbahnuebergaenge aus Polyurea oder Polyurethan liegen nun erste Erfahrungen vor

Gestiegene Anforderungen aus den zunehmenden Verkehrsbelastungen aber auch aus dem Umweltschutz - Stichwort Laermminderung - fordern neue, innovative Bauweisen. Fahrbahnuebergaenge stellen einen besonders stark beanspruchten Bereich auf unseren Bruecken dar. Hier kann eine neue Entwicklung, die Fahrbahnuebergaenge aus Polyurea oder Polyurethan, eine Luecke zwischen den Einsatzbereichen der Fahrbahnuebergaenge aus Asphalt und den Fahrbahnuebergaengen aus Stahl schliessen. Fahrbahnuebergaenge aus Polyurea oder Polyurethan sind standfest, laemmindernd und lasse kurze Einbauzeiten zu. Die grundsaetzliche Funktionsfaehigkeit dieser Fahrbahnuebergaenge wurde anhand einer Grundpruefung (ETA, Europaeische Technische Zulassung)) nachgewiesen und durch Pilotprojekte bestaetigt. Nun gilt es, die Regelungen fuer einen zielsicheren und baustellengerechten Einbau zu optimieren. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: Figures;
  • Pagination: pp 46-53
  • Serial:
    • Strassen- und Tiefbau
    • Volume: 71
    • Issue Number: 2
    • Publisher: Gieselverlag fuer Publizitaet
    • ISSN: 0039-2197

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01641825
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Jul 26 2017 9:27AM