Anwohnerparken nach der StVO

In Wien werden im Rahmen der Parkraumbewirtschaftung seit einigen Jahren sogenannte Anwohnerparkzonen eingerichtet. In diesem Beitrag wird auf Basis der Strassenverkehrsordnung (StVO) 1960 untersucht, welche rechtlichen Bestimmungen als Grundlage fuer solche Anwohnerparkzonen herangezogen werden koennen und welche Zulaessigkeitsvoraussetzungen dabei zu beachten sind. Schliesslich wird der Frage nachgegangen, ob - entsprechend der Wiener Behoerdenpraxis - eine Verknuepfung von Anwohnerparkzonen mit Kurzparkzonen rechtlich geboten ist oder ob Anwohnerparkzonen zulaessigerweise auch ausserhalb von Kurzparkzonen errichtet werden koennen. (Beitrag zum 10. ZVR-Verkehrsrechtstag am 15. September 2016 in Wien.)

  • Availability:
  • Authors:
    • Piska, Christian
    • Schock, Sofie
  • Publication Date: 2016-12

Language

  • German

Media Info

  • Media Type: Print
  • Features: References;
  • Pagination: 502-507
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01630396
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Mar 27 2017 9:36AM